6 Nächte in der schönen Stadt Krakau verbringen – nur 135€! :-O

Die historische Altstadt Krakau für kleines Geld besuchen. Besucht die wunderschöne Stadt im Süden Polens und genießt die historischen Bauwerke, das traditionelle Essen + das Bier & den unbeschreiblichen Charme dieser Stadt.

Portrait der Stadt

Tradition, Geschichte und das Studentenleben, Krakau bietet seinen Touristen eine Vielzahl an Eindrücken an. Kostentechnisch ist Krakau ein Paradies für Schnäppchenjäger. So viel vorweg; Krakau ist eine Stadt zum Verlieben. Thomas von abflug-nrw war im 2017 in Krakau – Erfahre mehr über seine Eindrücke im Blogartikel.

Den passenden Reiseführer findest du HIER. 😊

Krakau

Nice to do – Aktivitäten in Krakau

Krakau glänzt nicht nur oberhalb der Erdoberfläche, sondern auch unterhalb. Unterhalb der Tuchhallen, mitten auf dem Marktplatz in Krakau, befindet sich nämlich der Eingang zu einem riesigen unterirdischen Museum.

Oberhalb von Rynek Glowny erstreckt sich der große Marktplatz. Umrandet wird dieser von vielen typisch polnischen Lokalitäten, Pferdekutschen und offenen Seitengassen, welche sich in alle Himmelsrichtungen erstrecken. Auf dem Marktplatz befinden sich die Tuchhallen, welche man sich anschauen sollte. Eine Halle, in der typisch polnische Kunst verkauft wird.

Falls ihr die große Marienkirche auf dem großen Marktplatz nicht wahrnehmt werdet ihr sie spätestens 1x stündlich durch die ganze Stadt hören. Jede Stunde bläst nämlich aus der höchsten Spitze der Kirche ein Mann in die Trompete.

Durch die historische Altstadt fließt die Wawel. Am Rand der Wawel steht die Burg Wawel, welche heute ein Kloster ist. Die Burg Wawel diente vielen Herrschern von Polen als Residenz. Am Fuße der Burg Wawel befindet sich ein Eingang in eine alte Ruine. Der Tradition nach lebte dort ein Drache, welcher die Burg Wawel beschützt hat.

Krakau

Das Hotel

Wir haben uns für ein 3-Sterne Hotel inkl. Frühstück entschieden. Hotels in Polen sind sehr kostengünstig und bieten einen hohen Standard. Das Apartment liegt direkt in Krakaus Altstadt und bietet sich somit ideal für einen Städtetrip an.

Der Flug

Der Flug nach Krakau beginnt in Dortmund. Die Flugdauer beträgt etwa 90 Minuten. Die Anreise nach Dortmund mit der Bahn bietet sich am einfachsten und günstigsten an. Ansonsten bietet der Flughafen noch einen Parkplatz. In Krakau angekommen landest du am Johannes Paul II Flughafen. Allein am Namen merkst du bereits den immernoch sehr hohen Einfluss des Christentums in Polen. Die Innenstadt liegt etwa 15km vom Flughafen entfernt. Vor dem Flughafen befindet sich jedoch eine Bushaltestation.

Die Haltestelle am Hauptbahnhof von Krakau heißt „Dworzec Glówny Wschód“, die Fahrtzeit zwischen Krakau Airport und dieser Haltestelle nahe des Zentrums beträgt ungefähr 40 Minuten. Die einfache Fahrt kostet lediglich 4PLN also umgerechnet unter 1€.

Sei etwa 2 Stunden vor dem Abflug am Flughafen. Du ersparst dir somit unnötigen Stress und kannst in aller Ruhe einchecken. Beachte, ob dein Handgepäck den Anfroderungen von der Fluggesellschaft entspricht. Damit du auch nichts vergisst habe ich dir eine Packliste für Reisende erstellt.

Du vermeidest Kosten, indem du keine Zusätze wie eine Sitzplatzreservierug oder Essen am Bord bestellst. Beachte auch, dass du direkt beim Fluganbieter online eincheckst und dir dein Ticket ausdruckst. Somit vermeidest du unnötig Kosten.

⇒ Das Angebot gibt es für 135€ pro Person bei 2 reisenden Personen

Zur Flugbuchung : ⇒ Flugpreis checken

Zum Hotelanbieter : ⇒ Hotelpreis checken

Hinweis: Wir versuchen die Preise auf unserer Website so aktuell wie möglich zu halten. Die Flug- und Hotelpreise sind stark von der Nachfrage abhängig, daher kann es bei vermehrter Buchung zu Preisänderungen kommen. – Letztes Update: 08.03.19 06:00 Uhr

Viel Spaß beim Reisen und Entdecken wünscht das Team von abflug-nrw

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich stimme zu.